Rezension Tine Ambruster: Hope - Fluchgebunden







E-Book:
 ca. 309 Seiten
Preis: 4,99€ 
Sprache: Deutsch
Verlag: bookshouse (Erschienen am: 26. Februar 2014)
ISBN: 9789963522293
Vom Hersteller empfohlenes Alter: ? Jahren








Informationen zur Reihe
  1. Hope - Fluchgebunden (Einzelband)

Kurzinformationen
Seine Liebe
bedeutet ihren Tod

Ein jahrhundertealter Fluch liegt auf dem Meereskönigshaus von Ocean Mayrin. Doch nach einer Reihe männlicher Nachkommen wird endlich die Prinzessin geboren, mit der sich die uralte Weissagung der Meerhexe Dirdra erfüllen soll.
Einige Jahre später geschieht, wovor sich das Königspaar seit der Geburt ihrer kleinen Nixe Hope am allermeisten gefürchtet hat. Hope verliebt sich in Gabriel - einen Menschen. Natürlich ist das Zusammentreffen kein Zufall, denn Gabriel ist Hopes Schicksal. Aus Liebe zu ihm wird sie zum Menschen, ohne jedoch zu ahnen, dass er derjenige ist, der der Fügung unwissentlich den Weg ebnet. Denn Gabriel wurde nur aus einem Grund geboren. Er ist ihr Jäger.
Als das Unheil in der Menschenwelt seinen Lauf nimmt, entgeht Hope nur knapp dem Tod und flieht in ihre Heimat. Aber es ist zu spät, denn durch den Fluch sind sie beide unlösbar miteinander verbunden. Hope zieht es zurück zu den Menschen, zurück zu Gabriel - und ihr Jäger wartet schon auf sie … 
(Quelle: bookshouse.de)

Informationen zum Autor
Tine Armbruster wurde 1970 als Älteste von zwei Kindern in Karlsruhe geboren.
Ihre Kindheit verbrachte sie mit ihren Eltern, der Schwester und jeder Menge Getier in einem kleinen Örtchen nahe Karlsruhe.
Mittlerweile lebt sie, selbst Mutter von zwei Kindern, mit ihrem Ehemann und zwei kleinen durchgeknallten Hunden in der Nähe von Bretten.
In frühester Jugend begann sie eigene erdachte Geschichten niederzuschreiben, was sie aber in der bewegten Teenagerphase wieder aus den Augen verlor. Fast genauso lange ist Lesen eines ihrer liebsten Hobbys, damit – so findet die Autorin – lässt sich neben Musik einfach am besten vom Alltag abschalten. Außerdem entfachte es, nun, da sie sich selbst als älter und reifer betitelt, ihre alte Leidenschaft des Schreibens aufs Neue. 
Ihre erste Arbeit „Wandel der Zeit, Savannah – Liebe gegen jede Regel“ ist seit Mai 2012 im Handel erhältlich. Danach folgten im Juni 2013 "Lilith wunschlos glücklich" und im Februar 2014 "Hope - Fluchgebunden", die beide über den bookshouse Verlag publiziert wurden.
Weitere Werke der Autorin sind in Arbeit.
News finden sie unter: http://www.wandel–der–zeit.com 
(Quelle: bookshouse.de)


Erster Satz
Hope hatte sich aufgesetzt.

Eigene Meinung 
Das Cover finde ich persönlich sehr schön. Es zeigt im Vordergrund eine bildhübsche Meerjungfrau, dahinter steht ein Paar Arm in Arm. Das ganze vor der Kulisse des Meeres - sehr passend.

Die Charaktere konnten mich wahrlich fesseln und mitreißen. Hope ist unsere Protagonistin. Eine ziemlich hübsche, etwas naive und zuckersüße um genau zu sein - und dazu auch noch eine mit Flosse. Sie ist herrlich erfrischend, zeigt Mut und ist gleichzeitig auch ein bisschen unbeholfen unterwegs. Ihre Naivität bezieht sich vor allem auf alles menschliche, was sie aber irgendwie nur noch süßer macht.
Mia ist ihre beste Freundin. Sie ist immer zwiegespalten, was aber daran liegt das sie halt einer Seits Hope beste Freundin ist und anderer Seits ihre Zofe. Dementsprechend darf sie gerne auch mal den Anstands-Wauwau spielen, was aber nie lange anhält. Gabe ist der Mensch, den Hope kennenlernt. Er wirkt zunächst einmal sehr geheimnisvoll und anziehend, was vor allem durch sein gutes Aussehen kommt. Jedoch kann er auch sehr gefühlvoll sein, wie man als Leser feststellen darf.

Zu Beginn fand ich Tine Ambrusters Schreibstil recht abgehackt und zähflüssig, was sich aber sehr schnell sehr verbesserte. Schon nach kürzester Zeit hatte mich ihr Schreibstil gefesselt und ich musste diesen Roman einfach verschlingen.

Auch die Story konnte mich von Anfang bis Ende begeistern. Den gesamten Roman erfährt man sowohl aus der Sicht von Hope, wie auch aus der von Gabe und Mia. Zu Beginn des Romanes befinden wir uns im Jahr 1609. Diese Szene ist für das Verständnis des gesamten Romanes von Wichtigkeit, weswegen die Platzierung zu Beginn gut gewählt ist. 
Hopes Unterwasserwelt hat mich bezierst und bezaubert - die Beschreibungen sind wunderschön, so dass man sich einfach nur davon träumen kann.
Tine Ambruster hat viele Ideen einfließen lassen, die ich wirklich toll und außergewöhnlich fand. Am beeindruckensten fand ich die Flosse die wie ein Moodring fungiert - wirklich genial.
Es sind viele Kleinigkeiten, die diesen Roman zu dem machen was er ist. Ob es nun Sprichwörter sind, die auf das Meer umgedichtet wurden und Tine Ambrusters Benutzung der Jugendsprache.
Zu Beginn hatte ich das Gefühl, dass das zwischen Hope und Gabe zu schnell und überstürzt geht -natürlich wurden hier auch die altbekannten Klischees bedient. Doch dann stellt man als Leser fest, dass alles viel tiefgründiger ist.
Der Spannungsanstieg zur Hälfte des Romanes ist enorm gewesen, was auch an einer Wendung lag und vor allem an dem teilweise gruseligem Gabe. Danach konnte ich das Buch erst recht nicht mehr aus den Händen legen und habe mich regelrecht durchgefressen.  Dabei konnte ich gar nicht anders, als mich vor allem mit Hope zu identifizieren. Dabei  wollte ich sie das ein oder andere Mal gerne schütteln ...
Gegen Ende stieg die Spannung dann noch einmal richtig an, und ich hatte wahnsinniges Herzklopfen!

Das Ende ist wunderschön gewesen und hat mir ein Lächeln auf die Lippen gezaubert. Danach musste ich erst einmal dämlich vor mich hingrinsen und lag ziemlich verstrahlt aber glücklich im Bett.


Mein Fazit
Tine Ambrusters Nixenroman "Hope - Fluchgebunden" konnte mich restlos begeistern. Es ist definitiv ein schöner Jugendroman mit viel Herz und Witz. Tine Ambruster hat viel Hingabe in ihre Charaktere gesteckt, die den Leser bezaubern und mit nehmen in eine fantastische Welt - zu Land und zu Wasser.
Ich kann diesen Roman einfach nur jedem empfehlen, der Nixen und Romantik mag.


----------------------------------------------------------------


Ich bedanke mich recht herzlich beim bookshouse Verlagsteam für die Bereitstellung dieses Rezensionsexemplars



edit

Rezension Colleen Gleason: Das Buch der Vampire 01 - Bleicher Morgen







Taschenbuch:
 416 Seiten
Preis: 9,95€ 
Sprache: Deutsch
Verlag: blanvalet (Erschienen im Juni 2009)
ISBN: 3442372704
Vom Hersteller empfohlenes Alter: ? Jahren








Informationen zur Reihe
  1. Bleicher Morgen
  2. Schwärzeste Nacht
  3. Blutrote Dämmerung
  4. Brennendes Zwielicht
  5. Sanfte Finsternis
Kurzinformationen
Ihr erster Vampir!!

Heute ist ein ganz besonderer Tag für Lady Victoria Gardella Grantworth. Schließlich betritt sie nicht nur das Parkett der Londoner Gesellschaft, sondern rammt auch ihrem ersten Vampir einen Pflock ins schwarze Herz! Doch lässt sich Victorias Dasein als Vampirjägerin mit all ihren gesellschaftlichen Verpflichtungen vereinbaren – und mit ihrer Liebe zu Philip, dem jungen Marquis? 
(Quelle: amazon.de)


Informationen zum Autor


Colleen Gleason ist der Autor des Bestsellers Das Buch der Vampire. Sie hat mehr als 20 Bücher geschrieben. Sie haben in sieben Sprachen übersetzt worden. Sie schreibt über Vampire, Zombies, Romantik, Mysterium und mittelalterlichen Zeiten.
Sie liebt es, Nachrichten von Lesern auf ihre Facebook-Seite (http://www.facebook.com/colleen.gleason.author) oder auf ihrer Website (http://www.colleengleason.com) haben. (Quelle: amazon.de)



Erster Satz
Seine Schritte waren geräuschlos, und dennoch merkte Victoria, dass er sich bewegte.

Eigene Meinung   
Das Cover finde ich persönlich eher schlicht und dennoch sehr schön. Es ist halt eher ein typisches Erwachsenenbuch-Cover wie ich finde.

An Charakteren gibt es so einige, weswegen ich euch nur die Wichtigsten einmal vorstellen will. Victoria ist die Protagonistin dieses Romans. Sie hat zwei Persönlichkeiten. Einerseits ist sie die vornehme und wohlerzogene Debütantin und anderer Seits die mutige und sich in halsbrecherische Abenteuer stoßende Vampirjägerin. Ihre Tante Eustacia spielt eine weitere wichtige Rolle. Denn sie hat Victoria erst in die Vampirwelt gebracht. Sie ist eine betagte und sehr kluge alte Lady. Max ist ebenfalls ein Vampirjäger und begleitet Victoria auf ihren Abenteuern. Stehts wirkt er etwas dunkel und geheimnisvoll. Philip ist der perfekte Gentleman, den man sich vorstellt und sich wünscht. Sebastian ist eher das Gegenteil mit seiner lockeren Zunge und seinem Umgang.  Dabei ist er auch noch sehr geheimnisvoll und leidenschaftlich. 

Colleen Gleasons Schreibstil ist sehr spannend und mitreißend. Wir erfahren den Roman aus der Sicht so gut wie aller Charaktere, was dem Leser ermöglicht einen sehr genauen Einblick in ihre Persönlichkeiten und einen Überblick über die Story zu erlangen. Die Autorin hat es geschafft, den Roman so zu gestalten, dass dem Leser nicht einmal langweilig wird.

Die Story konnte mich gleich von Beginn an fesseln. Auch wenn sich Colleen Gleason einiger "Vampirklischees" bedient, so hat sie auch ein paar Dinge neu hinzugefügt - was zusammen einen tollen Mix ergibt. Die Story spielt in der Vergangenheit, was natürlich schon direkt die ersten Probleme für unsere Protagonistin bereit hält. Denn sie steckt zwischen zwei "Leben" (das Gesellschaftliche und das als Vampirjägerin) und muss beiden gerecht werden. Dies beinhaltet natürlich dann auch, dass ihre Wünsche im Kontrast zu ihren Aufgaben stehen.
"Bleicher Morgen" ist in meinen Augen eine Erwachsenenliteratur, auch wenn man dies erst wirklich 100 Seiten vor Schluss zu spüren bekommt.
Colleen Gleasons Roman war ein Roman, der wirklich von Vorne bis Hinten durchgehend spannend war, was meines Erachtens nach nicht in jedem Buch der Fall ist und mich daher echt positiv überrascht hat.
Neben der Spannung ist vor allem die Romantik ein wichtiges Thema in diesem Buch - natürlich neben den ganzen Vampiren. Und diese hat mir im Roman auch wirklich gut gefallen, da sie einen super Mix zwischen Kitsch und auf dem Boden geblieben darstellt.
Kurz vor Ende steigt die Spannung noch einmal ins unermessliche - und ja! Das geht! Eine spannende Wendung kommt hinzu, so dass ich mich durch die letzten Seiten quasi nur so hindurch gefressen habe.

Das Ende ist sehr in sich abgeschlossen und beendet damit den ersten Band sehr gut. Gleichzeitig macht es direkt hungrig auf Band 2 - auf den ich mich schon freue.


Mein Fazit
Colleen Gleasons Romanauftakt zu ihrer "Das Buch der Vampire"-Reihe hat mich wirklich überaus positiv überrascht. Ich habe wirklich nicht damit gerechnet, dass mich dieser Roman so begeistern würde. Aber genau das hat er. Er war von Anfang bis Ende unglaublich spannend, hatte Herz und Romantik - und vor allem bissige Vampire!
Ich kann diese Reihe also nur jedem ans Herz legen, der auf Vampire steht - oder halt gerne Vampirbücher liest.


edit

Wünschenswert #2

| Mittwoch, 28. Mai 2014 | |
Ihr kennt doch bestimmt alle "Waiting on Wednesday" - oder auch kurz WoW. Nun, kurzum: ich wüsste nicht genug Bücher um euch jede Woche eine Neuerscheinung vorzustellen. 
Das hat mich spontanauf die Idee gebracht "Wünschenswert" (den Namen hat Lielan vorgeschlagen ♥) zu posten.
Jeden Mittwoch werde ich euch hier unter dem Tag "Wünschenswert" Bücher meiner Wunschliste vorstellen, die ich unbedingt noch haben will. Wer mag darf sich frei fühlen bei diesem Tag mitzumachen :)!

Wünschenswert in der KW 22|| Kira Gembri:
Das Mädchen aus den Wäldern
Reeva hat das zweite Gesicht - eine gefährliche Eigenschaft in der Zeit der Hexenverfolgung. Als die junge Heilerin dem Thronfolger das Leben rettet, ernennt er sie aus einer Laune heraus zu seiner Gesellschafterin. Zwischen den beiden entwickelt sich eine besondere Freundschaft, und zunächst gelingt es Reeva, ihre Gabe geheim zu halten. Doch dann wird sie durch eine Unheil verkündende Vision von ihrer Vergangenheit eingeholt. Ihr bleibt nichts anderes übrig, als sich dem Prinzen anzuvertrauen und ihre neu gewonnene Sicherheit zu riskieren ... (Quelle: amazon.de)

  • Ich finde, dass die Kurzbeschreibung von "Das Mädchen aus den Wäldern" wirklich interessant klingt. Ich find Hexen total toll und lese dementsprechend natürlich auch gerne Fantasybücher die über eben solche handeln. Also ist es auch kein wundern, dass dieses Buch auf meiner WuLi steht.
Habt ihr das Buch schon gelesen? Oder wollt ihr es vielleicht selbst haben?


edit

Gewinnspiel zum Bloggeburtstag ~ die Gewinnerin steht fest ♥

| Dienstag, 27. Mai 2014 | |
Happy Birthday "Fascinating Books"

Ganze zwei Jahre gibt es meinen Blog nun schon! Und das ist für mich Grund genug um ein kleines Gewinnspiel zu veranstalten.
Auch wenn ich 6 Monate nicht gebloggt habe, sind 2 Jahre schon eine ganz schön lange Zeit.
Mit diesem Gewinnspiel will ich auch mal DANKE sagen, an all meine tollen Leser. Würdet ihr nicht so fleißig meine Beiträge lesen und kommentieren, würde das Bloggen glaube ich nur halb so viel Spaß machen.
Ich bin einfach sehr sehr froh, dass ich angefangen habe mit dem Bloggen, und könnte es mir schon gar nicht mehr vorstellen es nicht zu tun - mal davon ab, dass ich dafür einfach zu gerne lese!

Der Gewinn
Nalini Singh's "Leoparden Blut"


Die Gewinnerin
Bücherparadies

Herzlichen Glückwunsch! Ich werde dich bezüglich der Adresse etc. kontaktieren. ♥

An alle anderen: Tut mir leid, aber es wird nicht das letzte Mal sein das ich hier was verlost habe und vielleicht habt ihr beim nächsten Mal mehr Glück!

edit

Sommerbuch-Challenge ♥

| Sonntag, 25. Mai 2014 | |

Der Sommer wird Buch-tastisch heiß

  • Meine liebste Freundin Jule (Lielan) kam mit der grandiosen Idee um die Ecke, dass man doch im Sommer endlich mal wieder richtig viele tolle Sommer-Bücher verschlingen könnte. Und so haben wir uns überlegt eine Sommerbuch-Challenge zu starten - für uns und für euch. Wenn ihr also Lust habt könnt ihr euch uns gerne anschließen und uns berichten welches Buch ihr verschlingt und wieso.
    Jule und ich werden in 4 Monaten (Juni-September) insgesamt 8 Bücher verschlingen, welche wir uns bereits vorher ausgewählt haben. Natürlich werden wir euch mitteilen, welche Bücher absolute Sommer-Highlights sind, und welches Buch den Titel Sommer-Lektüre 2014 verdient!

    Unser absolutes Sommer-Highlight wird mit dem Titel "Lielans & Shellans Sommer-Lektüre 2014" gekürt. Und eben dieses werden wir dann auch an euch, unsere liebsten Leser, verlosen.

    ------------------------------------------------------------------------------------------------

Die Sommer-Bücher
Juni: Huntley Fitzpatrick: Es duftet nach Sommer
Juni: Ann Brashares - So nah und doch so fern
Juli: Simone Elkes: Du oder das ganze Leben #1
Juli: Joanna Philbin - Strawberry Summer

August: Teresa Sporrer - Verlieb dich nie in einen Rockstar #1
August: Michaela Holzinger - Funkensommer
September: Abby McDonald: Summer of Love
September: Morgan Matson: Amy on the Summer Rad

------------------------------------------------------------------------------------------------

  • Natürlich werde ich euch regelmäßig Updates über meinen ganz persönlichen Sommer-Challenge Verlauf präsentieren - damit ihr auch immer auf dem laufendem seit.
    Ich bin schon jetzt wahnsinnig gespannt wie die Sommer-Bücher sind und freue mich schon jetzt, wenn ich am 1.6 endlich starten kann.
    Und natürlich hoffe ich, dass ihr Jules und meine Challenge regelmäßig verfolgt, denn schließlich seit ihr doch mindestens genauso gespannt welches Buch den Titel "Lielans & Shellans Sommer-Lektüre 2014" bekommt, denn immerhin wird dieses Buch euer Gewinn.

    Und nun werden meine liebste Jule und ich uns in unsere heiße Sommerlektüre stürzen ♥



edit

Gewinnspiel zum Bloggeburtstag ~ noch 2 Tage :)!

| Samstag, 24. Mai 2014 | |
Happy Birthday "Fascinating Books"

Habt ihr mitbekommen das mein Blog zwei Jahre alt geworden ist? Nein? Dann habt ihr vielleicht auch mein Gewinnspiel verpasst.

Wenn ihr an meinem Gewinnspiel teilnehmen wollt, klickt hier. Dort findet ihr auch alle genaueren Angaben.

Und denkt dran, es sind nur noch 2 Tage an denen ihr teilnehmen könnt! :)
edit

Rezension Antoinette Lühmann: Das Geheimnis des Spiegelmachers







Gebunden:
 367 Seiten
Preis: 14,95€ 
Sprache: Deutsch
Verlag: Coppenrath(Erschienen im Januar 2014)
ISBN: 3649614340
Vom Hersteller empfohlenes Alter: 12-15 Jahren







Informationen zur Reihe
  1. Das Geheimnis des Spiegelmachers (Einzelband)

Kurzinformationen
Magisch schillernde Glaskugeln, goldene Tücher, makellose Spiegel – die atemberaubenden Kunstwerke einer geheimnisvollen Gilde sind in Amsterdam begehrt und nahezu unerschwinglich. Doch auf der Suche nach der ewigen Jugend sind die Handwerker zu weit gegangen. Zugleich häufen sich die mysteriösen Todesfälle in der Stadt. Zu den Opfern zählen auch die Zwillingsbrüder Matthijs und Claas van Leeuwenhoek und ihr älterer Bruder Nik ist wild entschlossen, den rätselhaften Tod der beiden aufzuklären. Bei einer Reise nach London kommt er den skrupellosen Männern der Gilde endlich auf die Spur, die alles daran setzen, ihr Geheimnis zu wahren und dabei vor nichts zurückschrecken. Eine wilde Jagd beginnt und Nik muss erkennen, dass es plötzlich auch für ihn um Leben und Tod geht. (Quelle: amazon.de)


Informationen zum Autor

* 1978 in der Fachwerkstadt Celle, nach der Schule Studium in Lüneburg und Hamburg (Pädagogik und Theologie). Anschließend habe ich eine Ausbildung zur Märchenerzählerin gemacht, während des Vikariats auch in der Schule unterrichtet und dann als Pastorin gearbeitet. Ich bin Mutter von vier Kindern zwischen ein und elf Jahren. 
Im Frühjahr 2014 erschien mein erster Roman "Das Geheimnis des Spiegelmachers" beim Coppenrath Verlag in Münster. 
Mit meinem Mann, drei Söhnen und einer Tochter wohne ich in einer Kleinstadt im Westen Hamburgs. Ideen für Geschichten sammle ich vor der Haustür und in dem Rest der Welt und schreibe immer gerade an irgendeinem Abenteuer. (Quelle: www.antoinetteluehmann.de)


Erster Satz
Das Undenkbare war geschehen.

Eigene Meinung  
Das Cover ist sehr aufwendig gestaltet. Ich finde die Rückseite eher ansprechend, da die Vorderseite das Buch auch schnell wie ein Kinderbuch wirken lassen kann.
Aber dennoch ist es auf jeden Fall ein Eyecatcher.

Die Charaktere sind alle sehr unterschiedlich und sind zusammen ein wahrhaftig bunter Haufen. Nik ist der Protagonist dieses Romans. Er ist sehr mutig, herzlich und wirkt für sein Alter schon sehr erwachsen. Benthe ist mehr oder minder seine beste Freundin - und zumindest zu Beginn des Romans immer an seiner Seite. Sie gibt Nik Halt und Kraft. Benthe verkörpert das liebe, kleine, süße, unschuldige Mädchen. Gleichzeitig ist sie sehr mutig und eigensinnig. Beide kommen im Übrigen aus Amsterdam. Ellie ist die kleine Londonerin, die Nik ebendort kennenlernt. Sie ist stehts misstrauisch und tut sich generell schwer mit anderen Leuten zu kommunizieren. Luuk ist der Raufboldt der Nik andauernd schikaniert - aber er hat auch andere Seiten an sich. Und natürlich darf man den neuen, total geheimnisvollen und furchteinflößenden neuen Glaser Heinrich Sahrfeld nicht vergessen.

Der Schreibstil von Antoinette Lühmann war sehr flüssig und leicht zu lesen, weswegen ich auch gar keine Probleme hatte mich in den Roman hineinzudenken. Zwischen durch sackt die Spannung zwar ein wenig ab, aber das hat die Autorin am Ende noch einmal gut lösen können.

Die Story startete spannend und geheimnisvoll. Gleich vorab muss ich anmerken, dass es sich bei diesem Buch weder um ein Fantasybuch noch um eine Dystopie handelt - viel mehr ist es ein Abenteuer-Jugendbuch. 
Das ganze startet damit, dass neue Leute aus London ankommen, mit einem Unfall und Niks Drang ein Rätsel aufzuklären. Mir haben die Charaktere wirklich gut gefallen. Sie waren der Pfeffer dieses Romans und haben ganz viel ausgemacht. Mit ihnen hat Frau Lühmann eine tolle Truppe erschaffen.
Der Roman spielt in der Vergangenheit, zumindest hat es auf mich so gewirkt, obwohl dies nie wörtlich dort geschrieben wird.
Wie schon oben geschrieben beginnt der Roman leider in der Mitte etwas an Spannung zu verlieren und plänkelt etwas vor sich hin. Hier befinden wir uns mitten in Niks Leben in London, was wirklich nicht so spannend ist. Ganz davon ab, dass viele offene Fragen entstehen, die der Leser erfahren will.
Antoinette Lühmann hat sich redlich bemüht, dass es KEINE Liebesgeschichte in dem Roman gab. Das fand ich persönlich ein wenig schade. Allerdings lag so das Augenmerk wirklich auf dem Abenteuer von Nik und seinen Begleitern.
Ca. 100 Seiten vor Schluss fängt Frau Lühmann dann mal so langsam an die offenen Fragen aufzuklären.
Jedoch bleiben trotzdem noch ein paar kleinere Sachen offen, die sie einfach offen im Raum stehen lässt - was ich persönlich gar nicht toll fand, denn schließlich hat man teilweise den ganzen Roman über versucht sie heraus zu bekommen. Und auch summa summarum fand ich die Aufklärung auch ein bisschen schlapp.

Das Ende ist sehr in sich abgeschlossen, auch wenn die Autorin wie oben genannt ein paar Fragen offen lässt.

Mein Fazit
Trotz des ein oder anderen Kritikpunktes war ich ganz angetan von diesem Buch. Es war für mich mal wieder seit langem eine Abwechslung. Es konnte mich fesseln, obwohl zwischendurch die Spannung etwas nachließ und es weder ein Fantasybuch noch eine Dystopie war.
Mit "Das Geheimnis des Spiegelmachers" ist Antoinette Lühmann ein toller Abenteur-Jugendroman gelungen.


edit

Wünschenswert #1

| Mittwoch, 21. Mai 2014 | |
Ihr kennt doch bestimmt alle "Waiting on Wednesday" - oder auch kurz WoW. Nun, kurzum: ich wüsste nicht genug Bücher um euch jede Woche eine Neuerscheinung vorzustellen. 
Das hat mich spontanauf die Idee gebracht "Wünschenswert" (den Namen hat Lielan vorgeschlagen ♥) zu posten.
Jeden Mittwoch werde ich euch hier unter dem Tag "Wünschenswert" Bücher meiner Wunschliste vorstellen, die ich unbedingt noch haben will. Wer mag darf sich frei fühlen bei diesem Tag mitzumachen :)!

Wünschenswert in der KW 21|| Coco Lavie: Spiegelblut
Sie nennen sie Spiegelblut. Sie sagen, sie trage eine heilige Macht in sich und könnte eine uralte Fehde für immer beenden ... Doch die 18-Jährige Coco ahnt nichts davon. Alles, was sie will, ist ein normales Leben. Ein einfacher Wunsch, der jedoch in weite Ferne rückt, als sie einer Gruppe jagender Vampire in die Hände fällt und ihre Besonderheit entdeckt wird. Schnell wird sie zum Spielball verfeindeter Vampirclans und gerät in einen Krieg um Vorherrschaft und Macht, um verlorene Seelen und ein gebrochenes Bündnis mit den Engeln. Und noch während Coco gegen ihre Kräfte ankämpft, nähert sie sich einem ihrer Feinde an. Plötzlich ist ihre Bestimmung untrennbar mit ihm verbunden. Doch um ihr Schicksal zu erfüllen, müsste Coco genau das opfern, wonach sie sich am meisten sehnt - ihre Freiheit. (Quelle: amazon.de)

  • Spiegelblut steht nun schon seit einiger Zeit auf meiner Wunschliste. Ich finde einfach, dass dieses Buch so unglaublich toll und spannend klingt. Deswegen ist "Spiegelblut" für mich absolut Wünschenswert
Habt ihr das Buch schon gelesen? Oder wollt ihr es vielleicht selbst haben?




edit

Gewinnspiel zum Bloggeburtstag ~ 2 Jahre "Fascinating Books" ♥

| Dienstag, 20. Mai 2014 | |
Happy Birthday "Fascinating Books"

Ganze zwei Jahre gibt es meinen Blog nun schon! Und das ist für mich Grund genug um ein kleines Gewinnspiel zu veranstalten.
Auch wenn ich 6 Monate nicht gebloggt habe, sind 2 Jahre schon eine ganz schön lange Zeit.
Mit diesem Gewinnspiel will ich auch mal DANKE sagen, an all meine tollen Leser. Würdet ihr nicht so fleißig meine Beiträge lesen und kommentieren, würde das Bloggen glaube ich nur halb so viel Spaß machen.
Ich bin einfach sehr sehr froh, dass ich angefangen habe mit dem Bloggen, und könnte es mir schon gar nicht mehr vorstellen es nicht zu tun - mal davon ab, dass ich dafür einfach zu gerne lese!


Der Gewinn
Nalini Singh's "Leoparden Blut"

Die Gewinnspielfrage
Wieso hast du mit dem bloggen angefangen, und was bedeutet es in deinem alltäglichen für dich einen Blog zu führen? (Falls du keinen Blog hast: Würde es dich reizen mit dem Bloggen anzufangen? Wieso / wieso nicht?)

Teilnahmebedingungen
  • Beantwortet die Gewinnspielfrage im Kommentarfeld
  • Ihr seid mindestens 18 Jahre alt oder habt das Einverständis eurer Eltern 
  • Ihr wohnt in Deutschland
  • Der Gewinnspielzeitraum ist vom 20.05 - 27.05.2014
  • Nachtrag: Bitte gebt eine Email Adresse an, damit ich euch im Falle eines Gewinnes benachrichtigen kann! :)

Ich drücke euch die Daumen :)!





edit
Neuere Posts Ältere Posts

Alle Tags

Rezension (227) Leseliste (131) Fantasy (130) Gemeinsam Lesen (101) Zuwachs (74) Carlsen Verlag (62) Rezensionsexemplar (61) cbt (52) Wochenende-News (50) 5 von 5 Blumen (41) 5 von 5 Kronen (39) Heyne (39) Wünschenswert (38) Bloggeraktion (32) Egmont Lyx (30) Mira Taschenbuch (30) IVI Verlag (29) 4 von 5 Kronen (27) Dystopie (27) Piper Verlag (27) FJB (25) Jugendbuch (25) Goldmann Verlag (24) Knaur (23) cbj (23) Arena Verlag (21) dtv (21) 4 von 5 Blumen (20) 5+ von 5 Blumen (19) 5+ von 5 Kronen (19) Lesestatistik (19) Freitagsfüller (18) Jennifer Estep (18) Planet Girl Verlag (18) bloggdeinbuch (18) Fischer Verlag (17) Loewe (17) Blanvalet Verlag (16) Sommerbuch Challenge (16) Leserunde (15) Leselisten Update (14) 5 von 5 Eulen (13) 3 von 5 Blumen (11) Oetinger Verlag (11) script 5 (11) Bastei Lübbe Verlag (10) Baumhaus Verlag (10) J.R. Ward (10) Top Ten Thursday (10) 3 von 5 Kronen (9) Cate Tiernan (9) News (9) Rowohlt Verlag (9) Tag (9) Jennifer L. Armentrout (8) Montagsfrage (8) Richelle Mead (8) 5+ von 5 Eulen (7) Ink Verlag (7) Julie Kagawa (7) Thomas Thiemeyer (7) 1 von 5 Blumen (6) Aimée Carter (6) Ein Buch Zwei Meinungen (6) HarperCollins Verlag (6) Impress Verlag (6) Kim Winter (6) Larissa Ione (6) Maggie Stiefvater (6) P.C. Cast & Kristen Cast (6) Page & Turner Verlag (6) Pan Verlag (6) Scholastic Verlag (6) 4 von 5 Eulen (5) Boje Verlag (5) Englisch (5) Gewinnspiel (5) J.K. Rowling (5) Jeaniene Frost (5) Marissa Meyer (5) Rachel Vincent (5) Suzanne Collins (5) dot.books (5) Aprilynne Pike (4) Blogger schenken Lesefreude (4) Bloommsbury Verlag (4) Cassandra Clare (4) Challenge (4) Claudia Grey (4) Coppenrath Verlag (4) Liebesroman (4) Michelle Harrison (4) Oldigor Verlag (4) P.C. Cast (4) Penhaligon Verlag (4) Sandra Regnier (4) Victoria Aveyard (4) ueberreuter Verlag (4) 2 von 5 Blumen (3) 2 von 5 Kronen (3) Alexey Pehov (3) Ally Condie (3) Alyson Noël (3) Anna Todd (3) Christine Spindler (3) Daniela Winterfeld (3) Dressler Verlag (3) Dryas Verlag (3) Fantasyfiguren-Challenge (3) Freies Geistesleben Verlag (3) Holly Black (3) Jahresrückblick (3) Kami Garcia & Margaret Stohl (3) Kerstin Gier (3) Manga (3) Melissa Marr (3) Mia James (3) Mina Kamp (3) Rachel Hawkins (3) Random House Verlagsgruppe (3) Sabrina Qunaj (3) Selfpublished (3) Simone Elkeles (3) Stefanie Simon (3) Tahereh Mafi (3) Ullstein Verlag (3) ars Edition Verlag (3) 1 von 5 Eulen (2) Abby McDonald (2) Antoinette Lühmann (2) Berlin Verlag (2) Buch-Weltreise (2) C. C. Hunter (2) Caragh O'Brien (2) Carlsen Manga! (2) Chicken House Verlag (2) Colleen Gleason (2) Colleen Hoover (2) Cristin Terrill (2) Doubleday Verlag (2) Egmont Manga & Anime (2) Erin Morgenstern (2) Erotik Roman (2) Freitagsnews (2) George R. R. Martin (2) HarperTeens Verlag (2) Huntley Fitzpatrick (2) Jessica Spotswood (2) Joanna Philbin (2) Jordan Dane (2) Justine Larbalestier (2) Lesemarathon (2) Lesung (2) Linea Harris (2) Lynn Raven (2) Malinda Lo (2) Marie Lu (2) Maya Shephard (2) Moira Young (2) Piper Ebooks (2) Ravensburger Verlag (2) Renate Götz Verlag (2) Robin Wasserman (2) Rowohlt POLARIS Verlag (2) Sarah Crossan (2) Sarah J. Maas (2) Soman Chainani (2) Speak Verlag (2) Tanja Heitmann (2) Teresa Sporrer (2) Thomas Lisowsky (2) Tokyopop (2) bookshouse Verlag (2) cDv Verlag (2) 2 von 5 Eulen (1) 3 von 5 Eulen (1) Action (1) Adult (1) Aktion (1) Alix Flinn (1) Amanda Hocking (1) Amie Kaufman und Meagan Spooner (1) Amor Towles (1) Ann Brashares (1) Anna Mocikat (1) Barnes & Nobles Verlag (1) Beatrix Potter (1) Beth Ann Bauman (1) Buchmesse (1) C.J. Daugherty (1) Carlos Ruiz Zafón (1) Christine Lehmann (1) Claire Gavilan (1) Corina Bomann (1) Dan Wells (1) Diana Verlag (1) E. L. James (1) Egmont Lyx.digital (1) Ela Mang (1) Elena Melodia (1) Elizabeth Fama (1) Elizabeth Miles (1) Emilia Polo (1) Ergebnis (1) F. Warne & Co Verlag (1) Fantasykrimi (1) Feelings Verlag (1) Gemma Malley (1) Geneva Lee (1) Graphia Verlag (1) Gustav Lübbe Verlag (1) Hagen Ulrich (1) Headline Verlag (1) Helen Maslin (1) Heyne fliegt (1) Himmelstürmer Verlag (1) Hodder Verlag (1) J. A. Souders (1) J. Lynn (1) Janet Edwards (1) Januar (1) Jeanette Winterson (1) Jennifer Benkau (1) Jess Haines (1) Jessica Khoury (1) Joe Donnelly (1) Josephine Angelini (1) Julia Karr (1) Julie Cross (1) Jun Mochizuki (1) K. Bromberg (1) Kai Meyer (1) Kami Garcia (1) Karen Mahoney (1) Kathryn Smith (1) Katie Kacvinsky (1) Kim Hyung Min/Yang Kyung-il (1) Klett-Cotta Verlag (1) Kody Keplinger (1) Krüger Verlag (1) Laura Kneidl (1) Lauren Beukes (1) Lauren Oliver (1) Leah Rae Miller (1) Leigh Bardugo (1) Lilith Saintcrow (1) List Taschenbuch (1) M.R. Carey (1) Mathias Malzieu (1) Mayu Sakai (1) Melissa Darnell (1) Michaela Holzinger (1) Mila Brenner (1) Mina Hepsen (1) Mira Books Verlag (1) Morgan Matson (1) Nalini Singh (1) Nica Stevens (1) O.R. Melling (1) Orionbooks (1) P.C.Cast & Kristen Cast (1) Rachel Cohn (1) Rebecca Hohlbein (1) Reisen mit Lielan (1) S. Luhtanen / M. Oikkonen (1) Sabine Neuffer (1) Saurländer Verlag (1) Savannah Davis (1) Shannon Hale (1) Simon und Schuster Verlag (1) Sommer (1) Stephenie Meyer (1) Steve Feasy (1) Sylvia Day (1) Thienemann Verlag (1) Tine Ambruster (1) Trish Doller (1) Veranstaltung (1) Verlaghaus el Gato (1) Virginia Kantra (1) Vorstellung (1) Weltbild Verlag (1) William Horwood (1) WordsworthVerlag (1) Yelena Black (1) Yuna Stern (1) Yvonne Woon (1) carl's books Verlag (1) penguin Verlag (1) rbooks Verlag (1)
© Design Be KreaTief · 2013 · Based on Five by 5202 · Pattern Template by Simzu · © Content Fascinating Books