[Montagsfrage] Habt ihr aktuell Bücher vorbestellt?

| Montag, 30. Juni 2014 | , |
Montagsfrage ist eine Bloggeraktion von Libromanie, in die ich mich einfach einklinken musste :)!

Die heutige Frage:
Habt ihr aktuell Bücher vorbestellt?


Meine Antwort:
Aktuell habe ich tatsächlich nicht ein einziges Buch vorbestellt. Natürlich würden mir da ein paar Bücher in den Sinn kommen, aber nein. Ich bin doch eher der spontan-in-der-Mayerschen Käufer. Die einzigen Bücher auf die ich aktuell noch warte sind keine Vorbestellungen.

Und ihr? Habt ihr aktuell Bücher vorbestellt? Und wenn ja, welche? :)

edit

Wochenend-News #28

| Sonntag, 29. Juni 2014 | , |
Schönen Sonntag Abend ihr Lieben!

Da hab ich ein Wochenende ausgelassen. Grund hierfür ist, dass ich von Sonntag bis Mittwoch in München auf einer Veranstaltung meiner Firma war. Danach war ich zwar echt kaputt, aber es hat so unglaublich viel Spaß gemacht!
Ich hoffe ihr hattet ein ebenso bezauberndes Wochenende wie ich. Ich war bei meinen Eltern Zuhause und vor allem auf der Hochzeit der Schwester meines Freundes. Oh war das vielleicht schön!
Also ist es wohl irgendwie verständlich, dass ich da am Wochenende leider kaum zum lesen gekommen bin.

Was habt ihr am Wochenende so schönes gemacht?



Aktueller Lesestoff


Ich lese gerade Corina Bomanns "Die Samurai Prinzessin". Bisher ist meine Meinung etwas zwiegespalten. Ich weiß noch nicht so recht was ich von dem Roman halten soll. Mal schauen wie es mir zum Schluss gefällt.

Was lest ihr denn grad so schönes?








Ausgelesene Bücher
Ich knabbere nun schon ein Weilchen an meinem aktuellen Buch. Also habe ich tatsächlich nur ein einziges Buch in zwei Wochen gelesen, welch magere Statistik. Ich hoffe doch ihr habt mehr geschafft in zwei Wochen?!

Und was habt ihr diese Woche so schönes gelesen?








Leseliste des aktuellen Monats


  • Corina Bomann: Die Samurai Prinzessin
  • Christine Lehmann:  Die Rose von Arabien
  • Jennifer L. Armentrout: Obsidian 01 - Schattendunkel
  • Huntley Fitzpatrick: Es duftet nach Sommer
  • Ann Brashares: So nah und doch so fern
  • Yvonne Woon: Dead Beautiful 01 - Deine Seele in mir









edit

Ein Buch ~ Zwei Meinungen #1

Lielans Meinung: ♥♥♥♥
Huntley Fitzpatricks "Es duftet nach Sommer" ist eine der perfekten Lektüren für den Sommer. Die Autorin ist bekannt geworden durch ihren ebenfalls sommerlichen "Mein Sommer nebenan" Roman. Dadurch, dass die Handlung nur im Sommer spielt, die Autorin mit vielen wunderschönen, sommerlichen Beschreibungen trumpft, möchte man während des Lesens am Liebsten nur in der Sonne liegen und genießen. Eine perfekte Sommerlektüre!

Vollständige Rezension hier

Shellans Meinung: 
Huntley Fitzpatrick hat mich mit ihrem Roman "Es duftet nach Sommer" in eine sommerliche Welt entführt. Der Titel ist wirklich passenden, denn dieser Roman duftet meiner Meinung nach wirklich nach Sommer. Es ein leichtes Buch mit Herz und Witz, dass sich vor allem an lauen Sommerabenden gut lesen lässt.

Vollständige Rezension hier



Dieses Buch ist eines unserer Bücher von unserer Sommerbuch Challenge. Lielan und ich scheinen uns was dieses Buch an geht einig zu sein. 
Habt ihr das Buch auch schon gelesen? 






edit

Rezension Huntley Fitzpatrick: Es duftet nach Sommer






Gebunden: 480 Seiten
Preis: 16,99€ 
Sprache: Deutsch
Verlag: cbj (Erschienen am: 29. April 2014)
ISBN: 3570157504
Vom Hersteller empfohlenes Alter: ab 12 Jahren








Informationen zur Reihe
  1. Es duftet nach Sommer (Einzelband)

Kurzinformationen
Sommer, Sonne, Meer – und die erste große Liebe

Die 17-jährige Gwen kann es nicht fassen: Ausgerechnet der größte Fehler ihres Lebens, Cassidy Somers, lässt sich dazu herab, den Sommer über auf ihrer Heimatinsel als Gärtner zu jobben. Anders als Gwen, die befürchtet, sich wie ihre Eltern mit miesen Jobs durch Leben schlagen zu müssen, ist er einer der reichen Kids vom Festland. Doch Gwen träumt davon, dem allen zu entfliehen. Nur was würde das für ihr Leben bedeuten? Gwen verbringt einen berauschenden Sommer auf der Suche nach Antworten darauf, was ihr wirklich wichtig ist, an ihrem Zuhause, den Menschen, die sie liebt und schließlich an sich selbst. Und an Cassidy, der sie in einen verwirrenden Gefühlstaumel zwischen magnetischer Anziehungskraft und köstlicher Unsicherheit stürzt. 
(Quelle: amazon.de)

Informationen zum Autor
HUNTLEY FITZPATRICK wuchs in einem kleinen Küstenort in Connecticut auf, der die Vorlage für den Ort Stony Bay in ihrem Debütroman Mein Sommer nebenan lieferte und der genau gegenüber einer Insel wie Seashell liegt. Schon als Kind wollte sie Schriftstellerin werden. Nach dem Universitätsabschluss arbeitete Huntley Fitzpatrick in verschiedenen Berufen, unter anderem in einem akademischen Fachverlag und als Lektorin bei Harlequin. Heute lebt die sechsfache Mutter in Massachusetts und widmet ihre gesamte Zeit dem Schreiben. (Quelle: amazon.de)





Erster Satz
Nichts kann mir die Stimmung so vermiesen wie eine Wagenladung Jungs.
Eigene Meinung
Das Cover alleine finde ich schon sehr sommerlich schön und ansprechend. 

Die Charaktere sind ein bunter Mix. Gwen ist die Protagonistin des Romans.  Sie ist ein absolut taffes Mädel, dass sagt was sie denkt und gleichzeitig diese süße, schüchterne Art an sich hat. Manchmal wirkt sie ein bisschen weltfremd, was sie aber auch irgendwie echt putzig macht. Nic ist ihr Cousin, der mit im Haus ihrer Mutter wohnt. Er ist einerseits sehr herzlich und liebevoll gegenüber seinen Liebsten, wirklich anderer Seits aber manchmal wie ein Macho. Vivie ist die beste Freundin von Gwen und die Freundin von Nic. Sie ist immer für Gwen da und hat ein Ohr für sie, auch wenn sie ihre eigenen Probleme hat. Cass ist der heiße Kerl, der eigentlich gar nicht von der Insel kommt. Er ist kein typischer Macho, wirkt sehr nett und höflich und benimmt sich auch so. Und natürlich möchte ich auch noch Mrs E. erwähnen, die wohl herzlichste und tollste alte Dame die mir je in einem Roman unter gekommen ist.

Der Schreibstil von Huntley Fitzpatrick hat mir gut gefallen. Sie schreibt sehr sommerlich frisch, genau passend zum Buch und entführt den Leser auf Seashell und gönnt ihm somit einen Sommerurlaub im Kopf.

Die Story hat mir auch sehr gut gefallen. Es ist wirklich ein perfektes Sommerbuch. Ich habe mich beim lesen gleich an den Strand geträumt mit einem kühlen Drink in der Hand. Schon direkt zu Beginn wird es sehr sommerlich und träumerisch und zieht den Leser mit fort.
Der Roman dreht sich um Gwen und ihr Leben auf der Insel Seashell während ihrer Sommerferien. Das ganze klingt erst mal ein bisschen langweilig, was dieser Roman aber wirklich nicht ist. Denn Gwens Leben ist ein bisschen komplizierter und anstrengender. Sie arbeitet während ihrer Ferien, muss auf ihren kleinen Bruder aufpassen, der ein bisschen zurückgeblieben ist. Gleichzeitig sehnt sie sich unheimlich nach der wahren Liebe, erlebt hier aber einen Tiefschlag nach dem Anderen - natürlich hauptsächlich selbst verantwortete - und findet diese letztendlich immer wieder bei ihrem Cousin und ihrer besten Freundin. Autsch.
Und dann tritt auch noch Cass auf den Plan, der irgendwie alles noch ein bisschen komplizierter macht - und für den Leser natürlich umso spannender. Denn man spürt die Anziehung zwischen den beiden immer wieder. Der enge Familienzusammenhalt von Gwens Family hat mich wirklich fasziniert und berührt. Es wirkte ein bisschen wie die perfekte Familienidylle - auch wenn dem nicht immer so ist. 
Es duftet nach Sommer war in meinen Augen auch sehr romantisch veranlagt. Die Romantik war manchmal wirklich süß. Doch leider fand ich, dass die vielen Gefühle die im Roman vorkommen, oftmals sehr oberflächlich wirkten und den Leser gar nicht so umbauschen können damit sich dieser vollkommen hinein versetzen kann.
Immer wieder schlüpfen wir in Gwens Vergangenheit, durch die sie viele Situationen erklärt und man ein Hintergrundwissen erfährt.
Kurz vor Schluss hat Huntley Fitzpatrick noch einmal die Spannung gesteigert, in dem sie noch ein paar Geheimnisse lüftet, die den Leser ein bisschen aus den Socken hauen. Der Epilog hat mich leider ein bisschen aus dem Roman gerissen, denn hier macht der Leser einen riesen Sprung in die Zukunft.

Das Ende ist sehr schön und für mich fast schon der Inbegriff eines typischen Happy Ends - alles ist gut und schön und toll.


Mein Fazit
Huntley Fitzpatrick hat mich mit ihrem Roman "Es duftet nach Sommer" in eine sommerliche Welt entführt. Der Titel ist wirklich passenden, denn dieser Roman duftet meiner Meinung nach wirklich nach Sommer. Es ein leichtes Buch mit Herz und Witz, dass sich vor allem an lauen Sommerabenden gut lesen lässt.








edit

Zuwachs #49

Zuwachs für meinen SuB
Okay, ich entschuldige mich schon einmal vorab für diesen unglaublichen wahnsinns, mega Monsterpost. Doch leider haben sich in letzter Zeit ein paar Bücher angesammelt, die ich euch natürlich noch vorstellen will - bisher aber leider nicht geschafft hatte. Also hier meine Nuzugänge.

Welche der Bücher/Mangas habt ihr schon gelesen oder wollt ihr selbst haben?

______________________________________________
Ann Brashares: So nah und doch so fern
Als die 17-jährige Lucy ihren neuen Mitschüler Daniel kennen lernt, ist sie alles andere als begeistert, denn er verhält sich mehr als merkwürdig. Nicht nur, dass er sie immer mal wieder mit einem falschen Namen anspricht, er tut auch so, als kenne er sie bereits. Doch völlig verrückt wird das Ganze, als Daniel ihr erzählt, dass sie und er ein Paar waren – und das schon vor vielen hundert Jahren. Denn, was Lucy kaum glauben kann, aber doch als wahr erkennen muss: Daniel hat durch die Jahrhunderte viele Leben gelebt. Und alle hatten sie eines gemeinsam, die große Liebe an seiner Seite – Lucy. Und nun beginnt die unglaubliche Geschichte einer magischen Liebe, die alle Zeiten und Widerstände überdauert.


Huntley Fitzpatrick: Es duftet nach Sommer
Gwen kann es einfach nicht fassen: Ausgerechnet der größte Fehler ihres Lebens, Cassidy Somers, lässt sich dazu herab, den Sommer über auf ihrer Heimatinsel als Gärtner zu jobben! Anders als Gwen, die befürchtet, sich wie ihre Eltern mit miesen Jobs durch Leben schlagen zu müssen, ist er einer der reichen Kids vom Festland. Doch Gwen träumt davon, dem allen zu entfliehe. Nur was würde das für ihr Leben bedeuten? Gwen verbringt einen berauschenden Sommer auf der Suche nach Antworten darauf, was ihr wirklich wichtig ist, an ihrem Zuhause, den Menschen, die sie liebt und schließlich an sich selbst. Und an Cassidy, der sie in einen verwirrenden Gefühlstaumel zwischen magnetischer Anziehungskraft und köstlicher Unsicherheit stürzt.


Diese beiden Bücher sind Altlasten aus dem Monat Mai, die ich nun noch vorstellen will.

-----------------------------------------------------------
Holly Black: Curse Workers 01 - Weisser Fluch
In einer Welt, in der Magie verbannt wurde, sind alleine sie mächtig: die Fluchmagier. Menschen, die das Schicksal eines anderen mit der geringsten Berührung ihrer Hand für immer verändern können. Cassel Sharpe stammt aus einer magisch begabten Familie, doch das Talent ist an ihm vorbeigegangen. Er will nur eines: normal sein. Und vergessen. Denn vor drei Jahren hat Cassel seine beste Freundin Lila umgebracht - und er weiß nicht, warum ..





Damian Dibben: Jake Djones 01 - Und die Hüter der Zeit
Jake Djones führt ein ganz gewöhnliches Leben – bis ihn eines Tages die Geschichtshüter anheuern. Die Agenten dieses Bundes eröffnen Jake nicht nur, dass er durch die Zeit reisen kann, sie benötigen auch noch seine Hilfe. Der skrupellose Prinz Xander will die Vergangenheit manipulieren und der Welt damit für alle Zeit seine Herrschaft aufzwingen. Gemeinsam mit den besten Agenten der Geschichtshüter begibt Jake sich auf eine gefährliche Mission ins Venedig des 16. Jahrhunderts. Das Schicksal der Menschheit hängt allein von ihrer Entschlossenheit ab – in der Vergangenheit, der Gegenwart und der Zukunft ...



Carolyn MacCullough: Once a witch
Tamsin Greene comes from a long line of witches, and on the day she was born, her grandmother proclaimed she would be the most Talented among them.
But Tamsin's magic never showed up.
Now, seventeen years later, she spends most of her time at boarding school in Manhatten, where she can at least pretend to be normal. But during the summers, she's forced to return home and work at her family's bookstore/magic shop.
One night a handsome young professor from New York University arrives in the shop and mistakes Tamsin for her extremely Talented older sister. For once, it's Tamsin who's being looked at with awe and admiration, and before she can stop herself, she agrees to find a family heirloom for him that was lost more than a century ago. But the search - and the stranger - prove to be more sinister than they first appeared, ultimately sending Tamsin on a treasure hunt through time that will unlock the secret of her true identiy, uneartg the past sins of her family, and unleash a power so strong and so vengeful, it could destroy them all.



Gemma Malley: The Declaration 01 - Der Pakt
Anna kennt weder den Himmel noch das Leben hinter den Mauern, des Überschuss-Heimes. Doch Peter ,acht ihr klar, dass Schmetterlinge auch mal fliegen müssen.









Gemma Malley: Thr Declaration 02 - Widerstand
Ein Medikament, dass unsterblich macht - ein schönes Traum? Ganz im Gegenteil. Denn wenn alle ewig leben, ist kein Platz mehr für Kinder, für eine neue Generation. Zwei Jugendliche, Anna und Peter, leisten Widerstand und finden Unterstützer. Auch unter den Unsterblichen.








Frewin Jones: The Faerie Path
Swept away into a court of magic and beauty, she discovers she is Tania, the lost princess of Faerie. Since Tania's mysterious disappearance five hundred years before, Faerie has been sunk in darkness and gloom. With her return, Faerie comes alive again as a land of winged children, glittering balls, and fantastic delights. But Tania can't forget Anita's world, or the boy she loved there. Torn between two loves and between two worlds, Tania slowly remembers why she disappeared, and realizes that she is the only one who can stop a sinister plan that threatens the entire world of Faerie.




Maria V. Snyder: Poison Study
Yelena has a choice - be executed for murder, or become food taster to the Commander of Ixia. She leaps at the chance for survival, but her relief may be short-lived.
Life in the palace is full of hazards and secrets. Wily and smart, Yelena must learn to identify poisons before they kill her, recognise whom she can trust and how to spy on those she can't. And who is the mysterious Southern sorceress who can reach into her head?
When Yelena realises she has extraordinary magical powers of her own, she faces a whole new problem, for using magic in Ixia is punishable by death ...


Diese Schätze hat mir mal wieder meine liebste Jule beschert. Danke noch einmal dafür Schatz ♥

-----------------------------------------------------------

P.C.Cast und Kristen Cast: House of Night 04 - Ungezähmt
Das Leben ist zum Kotzen, wenn alle sauer auf dich sind. FRag mal Zoey Redbird - die kennt sich da aus. In nur einer Woche wird sie zur absoluten Außenseiterin: ihr enger Freundeskreis hat sie verstoßen. Jetzt bleiben ihr nur noch zwei echte Freunde, aber die eine ist untot, und der andere ist nicht mal Gezeichnet. Außerdem hat Neferet den Menschen den Krieg erklärt und Zoey weiß tief in ihrem Herzen, dass das falsch ist. Zoeys Abenteuer am Vampyrinternat gehen plötzlich in eine verdammt gefährliche Richtung. Ihr Vertrauen wird auf eine harte Probe gestellt, schreckliche Pläne kommen ans Licht, und eine uralte, böse Macht erhebt sich.




Katie Kacvinsky: Dylan & Gray
"Er ist leicht zu übersehen. Aber als sich eines Tages unsere Blicke trafen, überraschte mich das blau seiner Augen."
"Einmal hat sie bemerkt, dass ich sie beobachtete, und gegrinst. Also habe ich weggeschaut."









Kristin Cast, Alyson Noël, Kelley Armstrong, Richelle Mead, Francesca Lia Block: Verdammt
Liebe kann etwas Wunderbares sein. Doch was wenn die Liebenden Vampire, Strigoi oder Unsterbliche sind? Niemand liebt dramatischer, intensiver, gefährlicher. Und für niemand anderen bekommt der Ausdruck "ewige Liebe" diesen ganz besonderen Sinn. Fünf Bestsellerautorinnen, die sich mit dem Thema bestens auskennen erzählen fünf einzigartige Geschichten über die Liebe zwischen Vampiren und vielen anderen faszinierenden Wesen der Nacht.






Diese tollen Bücher habe ich alle beim Shoppen mit Jule gekauft - natürlich alles Mängelexemplare, weswegen ich auch einfach nicht widerstehen konnte.

-----------------------------------------------------------


Und auch diese wundervollen Mangas habe ich von meiner liebsten Jule bekommen :) Und noch einmal Danke Schatz ♥♥









edit

Wünschenswert #5

| Mittwoch, 18. Juni 2014 | |
Ihr kennt doch bestimmt alle "Waiting on Wednesday" - oder auch kurz WoW. Nun, kurzum: ich wüsste nicht genug Bücher um euch jede Woche eine Neuerscheinung vorzustellen. 
Das hat mich spontanauf die Idee gebracht "Wünschenswert" (den Namen hat Lielan vorgeschlagen ♥) zu posten.
Jeden Mittwoch werde ich euch hier unter dem Tag "Wünschenswert" Bücher meiner Wunschliste vorstellen, die ich unbedingt noch haben will. Wer mag darf sich frei fühlen bei diesem Tag mitzumachen :)!



Wünschenswert in der KW 24|| Elizabeth Miles:
Im Herzen die Rache
Es ist Winter in Ascension, einer Kleinstadt in Maine. Die Seen sind zu Eis erstarrt, der makellose Schnee fällt in dicken Flocken vom Himmel. Aber der friedliche Schein trügt – denn in Ascension haben Fehler tödliche Folgen. Drei geheimnisvolle Mädchen sind in die Stadt gekommen, um darüber zu urteilen, wer für seine Taten büßen muss. Und die Wahl ist auf Em und Chase gefallen. Emily ist glücklich. Zach, in den sie seit Monaten verliebt ist, zeigt endlich Zuneigung zu ihr. Doch Em weiß: Wenn sie etwas mit ihm anfängt, gibt es kein Zurück mehr. Denn Zach ist bereits mit Gabby zusammen – Ems bester Freundin. Chase hat nicht nur Probleme zu Hause, auch seine Freunde lassen ihn links liegen. Aber es ist etwas anderes, was ihm den Schlaf raubt. Chase hat etwas unfassbar Grausames getan. Und es ist nur eine Frage der Zeit, bis es ans Licht kommen wird. „Im Herzen die Rache“ ist der erste Band einer Trilogie. (Quelle: amazon.de)

  • Um dieses Buch tiegere ich nun schon eine ganze Weile rum, aber leider hab ich es mir immer noch nicht gekauft, weswegen es immer noch auf meiner WuLi steht. Ich find dieser Roman klingt einfach echt gut - kein wunder also, dass er auf meiner WuLi steht.
Habt ihr das Buch schon gelesen? Oder wollt ihr es vielleicht selbst haben?



edit

Gemeinsam Lesen #8

| Dienstag, 17. Juni 2014 | , |
Eine Bloggeraktion von Asaviels Bücher-allerlei

__________________________________________________


1. Welches Buch liest du gerade und auf welcher Seite bist du?
  • Ich lese gerade "Es duftet nach Sommer" von Huntley Fitzpatrick und bin aktuell auf S. 117


2. Wie lautet der erste Satz auf deiner aktuellen Seite?
  • Und das ich sein Baseballcap in den Häcksler geworden habe, weil mir nicht gepasst hat, dass er so viel Zeit damit verbringt, sich die Spiele der Sox anzusehen.

3. Was willst du unbedingt aktuell zu deinem Buch loswerden? (Gedanken dazu, Gefühle, ein Zitat, was immer du willst!)
  • Oh dieser Roman ist sooo wundervoll sommerlich, dass ich mich auf eine Sommerinsel mit weißen Stränden träume und gedanklich eine Cocosnuss schlürfe. 

4. Heute eine knifflige Frage ganz im Zeichen der Fußball-WM: Versetze dich in den Protagonisten (Hauptcharakter) deines aktuellen Buches hinein: Wie steht er/sie zum Thema Fußball? Ist er/sie ein Fan? Würde er/sie sich mitreißen lassen? Versuch eine Antwort auf die Frage zu finden, egal in welcher Welt dein Buch spielt!

  • Nein, die Protagonistin scheint mit eher weniger ein Fußballfan zu sein, wobei ich natürlich nicht behaupten will, dass sie sich bei der WM nicht mitreißen ließe. Grundsätzlich würde ich aber sagen ist es absolut nicht ihr Sport.
__________________________________

Hier kannst auch du am "Gemeinsam Lesen" teilnehmen.

Man darf jederzeit einsteigen. Und die Fragen dürfen auch nach Dienstag gerne beantwortet werden! 
Außerdem darf natürlich das Bild für eure Blogposts übernommen werden. 
Beantworte die Fragen (oder nur diejenigen, die du beantworten möchtest) auf deinem Blog und hinterlasse hier ein Link, damit wir dich besuchen können. Oder beantworte sie in den Kommentaren. Und komm so mit anderen Lesern ins Gespräch!
edit

[Montagsfrage] Liebstes Sommerbuch

| Montag, 16. Juni 2014 | , |
Montagsfrage ist eine Bloggeraktion von Libromanie, in die ich mich einfach einklinken musste :)!

Die heutige Frage:
Welches ist dein liebstes Sommerbuch?

Meine Antwort:
Ehrlich gesagt habe ich noch gar kein wirkliches lieblings Sommerbuch.
Aber ich hoffe, dass sich das bis spätestens Ende September geändert hat. Denn so lange geht noch die "Sommerbuch Challenge" von Lielan und mir.
Natürlich seid ihr immer noch herzlich eingeladen an unserer Challenge teilzunehmen. Die Seite findet ihr hier.

Wie schaut das bei euch? Habt ihr ein lieblings Sommerbuch? Und wenn ja, worum geht es? Vielleicht könnt ihr mir ja noch welche empfehlen :)

edit

Rezension Yvonne Woon: Dead Beautiful 01 - Deine Seele in mir

| Montag, 16. Juni 2014 | , , , , |






Taschenbuch:
 480 Seiten
Preis: 9,95€ 
Sprache: Deutsch
Verlag: dtv (Erschienen am: 01. November 2012)
ISBN: 3423715162
Vom Hersteller empfohlenes Alter: 14-17 Jahren







Informationen zur Reihe
  1. Deine Seele in mir
  2. Unendliche Sehnsucht
Kurzinformationen
Nur einen Kuss – nichts wünscht sich die 16-jährige Renée sehnlicher von ihrem schönen, doch seltsam unnahbaren Mitschüler Dante. Noch nie zuvor hat sie zu einem Jungen eine solch starke Seelenverwandtschaft empfunden. Aber obwohl die Anziehung zwischen ihnen spürbar ist, verweigert ihr Dante diesen Kuss. Warum? Und was hat es mit den ganzen seltsamen Fächern wie Bestattungskunde und Gartenbau an ihrer neuen Schule auf sich? Renée ist fasziniert von den alten Riten an ihrem Internat und gleichzeitig verunsichert. Denn es kommt immer wieder zu mysteriösen Todesfällen unter den Schülern ... (Quelle: amazon.de)


Informationen zum Autor
Yvonne Woon, geboren 1984, wuchs in Worcester, Massachusetts, und in Frankreich auf. Nachdem sie 2006 an der Columbia University ihren Abschluss in Englisch und Creative Writing erlangt hatte, arbeitete sie als Assistentin in einer Literaturagentur und absolvierte ein Aufbaustudium. ›Dead Beautiful - Deine Seele in mir‹ ist ihr erster Roman. (Quelle: amazon.de)









Erster Satz
Ich verstand nichts vom Tod, bis ich anfing, mich mit Philosophie zu beschäftigen.

Eigene Meinung 
Das Cover finde ich sehr hübsch und ansprechend, auch wenn es auf den ersten Blick nicht unbedingt etwas mit dem Inhalt zu tun hat.

Die Charaktere fand ich sehr faszinierend und spannend. Renée ist unsere Protagonistin. Sie ist ein bisschen merkwürdig - was der Leser relativ schnell merkt. Gleichzeitig ist sie aber auch sehr mutig, abenteuerlustig und herzlich. Ein sehr abwechslungsreicher Mix. Eleonor ist Renées Zimmergenossin. Sie ist ein wahres Plappermaul aber auch herzlich und nett. Brownie ist Renées Großvater zu dem sie kommt. Er wirkt zunächst sehr altbacken - schreibt ihr Regeln vor und diktiert sie - bis man ihn besser kennenlernt. Und dann gibt es da noch Dante. Dante ist einfach wow - unheimlich und unheimlich anziehend zur selben Zeit. Dabei wirkt er einfach unnahbar.

Yvonne Woons Schreibstil konnte mich gleich von Beginn an fesseln. Sie schreibst sehr bildhaft und reißt den Leser mitten hinein in die Welt von Renée. Ihr Schreibstil ist spannend und romantisch zu gleichermaßen.

Die Thematik der Story fand ich wirklich gut, denn Bücher über Geister sind doch irgendwie Mangelware in meinem Regal.
"Dead Beautiful" war ein bisschen freakig, was diesen Roman aber auch gleichzeitig sehr einzigartig gemacht hat.
Einen dicken Pluspunkt bekam das Buch dafür, dass es in einem Internat spielt und somit quasi ein Academybuch ist - und ich liebe Academybücher!
Renée wird in ein neues und ihr fremdes Leben "geschmissen" - nämlich mitten hinein in ein Internat mit komischen Fächern, Regeln und Leuten. So fühlt sich der Leser permanent exakt wie sie, denn immerhin ist es für ihn ja auch alles neu.
Die Konstellationen zwischen den einzelnen Charakteren fand ich sehr süß - und endlich war es mal wieder ein Jugendbuch OHNE eine Dreiecks-Beziehung! Halleluja!
Der gesamte Roman ist sehr geheimnisvoll gehalten und man versucht als Leser permanent alle Geheimnisse zu lüften. In manchen Dingen hat man eine vage Ahnung und andere sind hingegen pure Überraschungen.
Ich habe es geliebt, dass dieser Roman so wahnsinnig romantisch war. Es gab kaum eine Szene, die man nicht hätte romantisch deuten können. Für mich als Romantik-Fanatikerin also gerade das Richtige.
Kurz vor Schluss folgen noch einmal ein paar überraschende Wendungen, die den Leser noch einmal ein bisschen aus der Bahn bringen - aber im positiven Sinne.

Der Cliffhanger ist wirklich mies. Er lässt Fragen aufkommen und ist gleichzeitig romantisch. Und natürlich kann man es als Leser  kaum erwarten endlich den zweiten Teil verschlingen zu können.


Mein Fazit
"Dead Beautiful" konnte mich von Beginn an fesseln. Es war mal eine willkommene Erfrischung zwischen all den Vampir- und Hexenbüchern. Das Buch konnte mich wirklich begeistern, was vor allem an den wundervollen Charakteren und dem fantastischen Schreibstil der Autorin lag.
Ich kann dieses Buch nur allen empfehlen, die Romantik mögen - denn die findet man zu Haufe in diesem Buch - und natürlich Fantasy.




edit

Wochenend-News #27

| Sonntag, 15. Juni 2014 | , |
Hallo liebe Bookjunkies!

Habt ihr euer Wochenende schön verbracht und vielleicht sogar fleißig gelesen?
Gestern war ich mit meiner besten Freundin Jule in Aachen shoppen, und natürlich habe ich mir auch Bücher gekauft ;) Natürlich werd ich euch die Ausbeute auch noch vorstellen :)
Heute bin ich mit meinem Freund schön "wandern" gewesen.
Und natürlich hab ich auch gelesen ^-^

Was habt ihr am Wochenende so schönes gemacht?

Aktueller Lesestoff


Ich werde gleich mit meinem zweiten Sommerbuch beginnen - "Es duftet nach Sommer". Meine Freundin hat mir schon vorgeschwärmt wie schön sommerlich es ist, weswegen ich mich doch glatt noch mehr freue.

Was lest ihr denn grad so schönes?







Ausgelesene Bücher
Ein Buch und ein Manga habe ich diese Woche gelesen. Und beide fand ich wahnsinnig gut. Die Rezensionen folgen die Tage :)

Und was habt ihr diese Woche so schönes gelesen?


Leseliste des aktuellen Monats
  • Corina Bomann: Die Samurai Prinzessin
  • Christine Lehmann:  Die Rosen von Arabien
  • Jennifer L. Armentrout: Obsidian 01 - Schattendunkel
  • Huntley Fitzpatrick: Es duftet nach Sommer
  • Ann Brashares: So nah und doch so fern
  • Yvonne Woon: Dead Beautiful 01 - Deine Seele in mir

edit
Neuere Posts Ältere Posts

Alle Tags

Rezension (227) Leseliste (131) Fantasy (130) Gemeinsam Lesen (101) Zuwachs (74) Carlsen Verlag (62) Rezensionsexemplar (61) cbt (52) Wochenende-News (50) 5 von 5 Blumen (41) 5 von 5 Kronen (39) Heyne (39) Wünschenswert (38) Bloggeraktion (32) Egmont Lyx (30) Mira Taschenbuch (30) IVI Verlag (29) 4 von 5 Kronen (27) Dystopie (27) Piper Verlag (27) FJB (25) Jugendbuch (25) Goldmann Verlag (24) Knaur (23) cbj (23) Arena Verlag (21) dtv (21) 4 von 5 Blumen (20) 5+ von 5 Blumen (19) 5+ von 5 Kronen (19) Lesestatistik (19) Freitagsfüller (18) Jennifer Estep (18) Planet Girl Verlag (18) bloggdeinbuch (18) Fischer Verlag (17) Loewe (17) Blanvalet Verlag (16) Sommerbuch Challenge (16) Leserunde (15) Leselisten Update (14) 5 von 5 Eulen (13) 3 von 5 Blumen (11) Oetinger Verlag (11) script 5 (11) Bastei Lübbe Verlag (10) Baumhaus Verlag (10) J.R. Ward (10) Top Ten Thursday (10) 3 von 5 Kronen (9) Cate Tiernan (9) News (9) Rowohlt Verlag (9) Tag (9) Jennifer L. Armentrout (8) Montagsfrage (8) Richelle Mead (8) 5+ von 5 Eulen (7) Ink Verlag (7) Julie Kagawa (7) Thomas Thiemeyer (7) 1 von 5 Blumen (6) Aimée Carter (6) Ein Buch Zwei Meinungen (6) HarperCollins Verlag (6) Impress Verlag (6) Kim Winter (6) Larissa Ione (6) Maggie Stiefvater (6) P.C. Cast & Kristen Cast (6) Page & Turner Verlag (6) Pan Verlag (6) Scholastic Verlag (6) 4 von 5 Eulen (5) Boje Verlag (5) Englisch (5) Gewinnspiel (5) J.K. Rowling (5) Jeaniene Frost (5) Marissa Meyer (5) Rachel Vincent (5) Suzanne Collins (5) dot.books (5) Aprilynne Pike (4) Blogger schenken Lesefreude (4) Bloommsbury Verlag (4) Cassandra Clare (4) Challenge (4) Claudia Grey (4) Coppenrath Verlag (4) Liebesroman (4) Michelle Harrison (4) Oldigor Verlag (4) P.C. Cast (4) Penhaligon Verlag (4) Sandra Regnier (4) Victoria Aveyard (4) ueberreuter Verlag (4) 2 von 5 Blumen (3) 2 von 5 Kronen (3) Alexey Pehov (3) Ally Condie (3) Alyson Noël (3) Anna Todd (3) Christine Spindler (3) Daniela Winterfeld (3) Dressler Verlag (3) Dryas Verlag (3) Fantasyfiguren-Challenge (3) Freies Geistesleben Verlag (3) Holly Black (3) Jahresrückblick (3) Kami Garcia & Margaret Stohl (3) Kerstin Gier (3) Manga (3) Melissa Marr (3) Mia James (3) Mina Kamp (3) Rachel Hawkins (3) Random House Verlagsgruppe (3) Sabrina Qunaj (3) Selfpublished (3) Simone Elkeles (3) Stefanie Simon (3) Tahereh Mafi (3) Ullstein Verlag (3) ars Edition Verlag (3) 1 von 5 Eulen (2) Abby McDonald (2) Antoinette Lühmann (2) Berlin Verlag (2) Buch-Weltreise (2) C. C. Hunter (2) Caragh O'Brien (2) Carlsen Manga! (2) Chicken House Verlag (2) Colleen Gleason (2) Colleen Hoover (2) Cristin Terrill (2) Doubleday Verlag (2) Egmont Manga & Anime (2) Erin Morgenstern (2) Erotik Roman (2) Freitagsnews (2) George R. R. Martin (2) HarperTeens Verlag (2) Huntley Fitzpatrick (2) Jessica Spotswood (2) Joanna Philbin (2) Jordan Dane (2) Justine Larbalestier (2) Lesemarathon (2) Lesung (2) Linea Harris (2) Lynn Raven (2) Malinda Lo (2) Marie Lu (2) Maya Shephard (2) Moira Young (2) Piper Ebooks (2) Ravensburger Verlag (2) Renate Götz Verlag (2) Robin Wasserman (2) Rowohlt POLARIS Verlag (2) Sarah Crossan (2) Sarah J. Maas (2) Soman Chainani (2) Speak Verlag (2) Tanja Heitmann (2) Teresa Sporrer (2) Thomas Lisowsky (2) Tokyopop (2) bookshouse Verlag (2) cDv Verlag (2) 2 von 5 Eulen (1) 3 von 5 Eulen (1) Action (1) Adult (1) Aktion (1) Alix Flinn (1) Amanda Hocking (1) Amie Kaufman und Meagan Spooner (1) Amor Towles (1) Ann Brashares (1) Anna Mocikat (1) Barnes & Nobles Verlag (1) Beatrix Potter (1) Beth Ann Bauman (1) Buchmesse (1) C.J. Daugherty (1) Carlos Ruiz Zafón (1) Christine Lehmann (1) Claire Gavilan (1) Corina Bomann (1) Dan Wells (1) Diana Verlag (1) E. L. James (1) Egmont Lyx.digital (1) Ela Mang (1) Elena Melodia (1) Elizabeth Fama (1) Elizabeth Miles (1) Emilia Polo (1) Ergebnis (1) F. Warne & Co Verlag (1) Fantasykrimi (1) Feelings Verlag (1) Gemma Malley (1) Geneva Lee (1) Graphia Verlag (1) Gustav Lübbe Verlag (1) Hagen Ulrich (1) Headline Verlag (1) Helen Maslin (1) Heyne fliegt (1) Himmelstürmer Verlag (1) Hodder Verlag (1) J. A. Souders (1) J. Lynn (1) Janet Edwards (1) Januar (1) Jeanette Winterson (1) Jennifer Benkau (1) Jess Haines (1) Jessica Khoury (1) Joe Donnelly (1) Josephine Angelini (1) Julia Karr (1) Julie Cross (1) Jun Mochizuki (1) K. Bromberg (1) Kai Meyer (1) Kami Garcia (1) Karen Mahoney (1) Kathryn Smith (1) Katie Kacvinsky (1) Kim Hyung Min/Yang Kyung-il (1) Klett-Cotta Verlag (1) Kody Keplinger (1) Krüger Verlag (1) Laura Kneidl (1) Lauren Beukes (1) Lauren Oliver (1) Leah Rae Miller (1) Leigh Bardugo (1) Lilith Saintcrow (1) List Taschenbuch (1) M.R. Carey (1) Mathias Malzieu (1) Mayu Sakai (1) Melissa Darnell (1) Michaela Holzinger (1) Mila Brenner (1) Mina Hepsen (1) Mira Books Verlag (1) Morgan Matson (1) Nalini Singh (1) Nica Stevens (1) O.R. Melling (1) Orionbooks (1) P.C.Cast & Kristen Cast (1) Rachel Cohn (1) Rebecca Hohlbein (1) Reisen mit Lielan (1) S. Luhtanen / M. Oikkonen (1) Sabine Neuffer (1) Saurländer Verlag (1) Savannah Davis (1) Shannon Hale (1) Simon und Schuster Verlag (1) Sommer (1) Stephenie Meyer (1) Steve Feasy (1) Sylvia Day (1) Thienemann Verlag (1) Tine Ambruster (1) Trish Doller (1) Veranstaltung (1) Verlaghaus el Gato (1) Virginia Kantra (1) Vorstellung (1) Weltbild Verlag (1) William Horwood (1) WordsworthVerlag (1) Yelena Black (1) Yuna Stern (1) Yvonne Woon (1) carl's books Verlag (1) penguin Verlag (1) rbooks Verlag (1)
© Design Be KreaTief · 2013 · Based on Five by 5202 · Pattern Template by Simzu · © Content Fascinating Books