Rezension Suzanne Collins: Die Tribute von Panem 03 - Flammender Zorn

| Donnerstag, 5. Dezember 2013 | , , , , |








Gebunden: 430 Seiten
Sprache: Deutsch
Verlag: Oetinger
Preis: 18,95€ 
  1. Die Tribute von Panem 01 - Tödliche Spiele
  2. Die Tribute von Panem 02 - Gefährliche Liebe
  3. Die Tribute von Panem 03 - Flammender Zorn




Möge das Gute siegen! Möge die Liebe siegen! Das grandiose Finale! Katniss gegen das Kapitol! Schwer verletzt wurde Katniss von den Rebellen befreit und in Distrikt 13 gebracht. Doch ihre einzige Sorge gilt Peeta, der dem Kapitol in die Hände gefallen ist. Die Regierung setzt alle daran, seinen Willen zu brechen, um ihn als Waffe gegen die Rebellen einsetzen zu können. Gale hingegen kämpft weiterhin an der Seite der Aufständischen, und das, zu Katniss' Schrecken, ohne Rücksicht auf Verluste. Als sie merkt, dass auch die Rebellen versuchen, sie für ihre Ziele zu missbrauchen, wird ihr klar, dass sie alle nur Figuren in einem perfiden Spiel sind. Es scheint ihr fast unmöglich, die zu schützen, die sie liebt. (Quelle: Amazon.de)
"Die Tribute von Panem 03 - Flammender Zorn" ist der letzte Teil von Suzanne Collins Triologie.




Das Cover ist einfach wundervoll, ein wahrer Eyecatcher was mich immer und immer wieder aus den Verkaufsregalen angelächelt hat bis es auf meinem SuB landete.

So wie schon in den zwei Vorgänger-Bänden dreht sich alles um Katniss Everdeen - das Mädchen das in Flammen steht - die Protagonistin dieser Triologie. Sie hat eine riesen Wandlung von Teil zu Teil durch gemacht - und ich muss ehrlich sagen, ich weiß noch nicht so recht was ich im letzten Teil von ihr halt soll.
Einer Seits ist sie immer noch so kämpferisch und stellt sich mit ihrem Dickkopf gegen alles. Anderer Seits wirkt sie manchmal wie ein verschrecktes kleines Kind das nicht bekommt was sie will. Davon abgesehen das man als Leser zwischen durch den Eindruck bekommt sie ist verwirrt und egoistisch. Aber trotzdem liebe ich diese Figur, allein schon für die Tatsache das sie sich so menschlich verhält und so ganz und gar nicht immer der typische Held ist.

Und nun zu den wichtigsten der schier großen Menge an Nebencharakteren.
Peeta Mellark. Ja der gute alte Peeta. Irgendwie ist erstmal im Buch mehr oder minder von der Bildfläche verschwunden - aus guten Gründen natürlich. Er war der tolle, süße und absolut talentierte Bäckerjunge der für Katniss schwärmt, ein absoluter Romantiker. Und nun, naja, nun ist er nicht mehr der Peeta, sondern eben anders, wenn auch nicht komplett. Wo er dann -endlich- wieder im Buch auftaucht habe ich ihn gar nicht wieder erkannt. Das war erstmal ein Schock für mich als Leserin. Aber Peeta ist und bleibt einer meiner Lieblinge dieser Triologie, ich finde ihn als Charakter einfach unglaublich toll. Dem Leser so nah und so bodenständig.
Und natürlich darf auch Katniss bester Freund  - Gale Hawthorne - nicht fehlen der in diesem Teil eine deutlich größere Rolle hat. Auf mich wirkte er ein bisschen wie eine teilweise zwiegespaltene Person. Einerseits der absolute Kämpfer der alles für seine Freiheit machen würde und bis zum bitteren Ende kämpfen würde, anderer Seits de beste Freund, der immer parat steht und Katniss' Stütze ist. In so mancher Situation kann man das natürlich nicht immer so vereinen, was einen interessanten Konflikt ergeben kann. Aber der Leser lernt an ihm vor allem neue Seiten kennen, und vor allem lernt er ihn überhaupt erstmal einmal extrem genau kennen wo er doch bisher eher im Hintergrund war.
Primrose Everdeen ist Katniss kleine Schwester für die sie sich in Teil 1 freiwillig gemeldet hat (aber wer hätte das an ihrer Stelle nicht?). Sie wirkte in den ersten zwei Teilen noch ein wenig kindlicher und unreifer während sie nun wie eine fast erwachsene Frau agiert. Sie ist mir richtig ins Herz gewachsen mit ihrer aufgeschlossenen Art und Weise, ihrem Überblick, ihrem Mut und ihrem Engagement in auch aussichtslosen Situationen einzugreifen. Ein Charakter der nur so von Liebe strahlt und den ich als Leserin am liebsten immer zu knuddeln würde.
Haymitch Abernathy ist der Mentor von Distrikt 12 - von Katniss und Peeta. Er hat einen etwas schwierigen Charakter. Davon abgesehen das er sehr launisch sein kann, vor allem wenn er getrunken hat. Manchmal habe ich ihn für bestimmte Sachen gelobt und im Endeffekt habe ich mir nachher nur gedacht, dass ich ihn nicht mag. Man versucht sich als Leser zusammen zu reimen ob er nun mit Katniss arbeitet oder gegen sie, und so wirklich steigt man nie dahinter. Eine Symapthiefigur kann man ihn definitiv nicht nennen, denn so wirkt er eigentlich nie wirklich auf den Leser. Viel mehr wirkt er wie ein räudiger Umgang dem man nicht alles glauben sollte.
Plutarch Havensbee ist der oberste Spielmacher der 75. Hungerspiele. Ein Charakter in dem man sich wirklich täuschen kann. Er ist geheimnisvoll und man rätselt andauernd zu welchem Gunste er bestimmte Handlungen folgen lässt. Allein aus dieser Tatsache ist er mehr ein annehmbarer Weggefährte als ein gewünschter.
Finnick Odair ist der Liebling des Kapitols, ein echter Schönling. Doch er ist gar nicht so arrogant wie er im ersten Augenblick schien. Viel mehr steht er seinen Verbündeten bis zum Schluss zur Seite und lässt diese nicht im Stich, auch wenn er dafür sein eigenes Glück opfern muss.
Beetee Latier ist der Tüftler der mit Katniss zusammen in der Arena der letzten Spiele war. Die meiste Zeit ist er in sich gekehrt und arbeitet an seinen Erfindungen die jedem irgendetwas bringen, ein wahres Genie.

Suzanne Collins Schreibstil konnte mich auch dieses mal wieder fesseln. Hat sie im ersten Teil noch voller Elan geschrieben, voller Hoffnung und Kampfeswillen auf höchstem Niveau, so hat sie ihren Schreibstil in diesem Buch perfekt angepasst. Die von ihr erzeugten Stimmung gehen sofort auf den Leser über und nehmen diesen gefangen. Von der darin verpackten Spannung ganz zu schweigen.

Die Story, kniffelig...
Es beginnt damit das erst einmal ein kleiner Sprung zu dem vorherigen Buch folgt, das so spannungsgeladen geendet hat das ich fast durch gedreht bin. Die Idee dahinter ist brillant, sie ist schön und doch so makaber.
Nach wie vor strotzt der Inhalt nur so vor Ernst, was an sich nicht verwunderlich ist (ist ja schließlich eine Dystopie). Aber dieses mal hat mich die ein oder andere Szene fast aus den Socken gehauen.
Ich war ehrlich gesagt ein wenig geschockt, ich hatte eigentlich so gar nicht mit so etwas gerechnet, Action und Krieg - in gewisser Weise. Aber totales Chaos? Nein. Ich habe den Charakteren hinterher getrauert die ich in den ersten beiden Bänden so lieben gelernt habe - natürlich zeigen sie noch Seiten von diesen alten Ich's auf, aber sie sind eben doch anders.
Auf den ersten 200 Seiten wird erst einmal ordentlich Spannung aufgebaut und man erfährt das ganze Drumherum in das man als Leser prompt hinein geschmissen wird. Man wartet quasi Fingernägel kauend eigentlich nur darauf das etwas markerschütterndes passiert.
Ich war absolut gefesselt, aber es war vielmehr die Tatsache das man auf den großen Knall wartete als die Action geladenen Szenen der Vorgänger-Bände.
Ich habe regelrecht in einem Gefühlschaos gesteckt, denn auch die Welt die wir in den ersten zwei Bänden kennen lernen wird nun überrumpelt und neu geschaffen. Natürlich enthält der Roman auch viele altbekannte Tatsachen, sonst wäre es ja auch absolut zusammenhangslos geworden.
Der Leser erfährt ca. 300 Seiten lang was im Krieg bisher geschah und was aktuell geschieht. Ich fühlte mich manchmal so als würde ich eine Kriegsberichterstattung lesen.
Und Katniss, die mutige Katniss, die um ihrer Lieber Willen Snow überzeugen wollte, sie hat sich gewandelt - sehr gewandelt.

"Das Feuer breitet sich aus!", schreie ich jetzt, damit Snow auch ja kein Wort verpasst. "Und wenn wir brennen, brennen Sie mit!"

Und dann kommt der Knall auf den man so lange gewartet hat. Und das war der Moment wo ich am liebsten das Buch weggelegt und einfach nur noch geweint hätte. "Wie kann sie nur" ist mir immer und immer wieder durch den Kopf gegangen. Ich war geschockt, extrem geschockt. Und auch jetzt fällt es mir extrem schwer diesen Schock in Worte zu fassen - das kann man einfach nicht.
Ich kann ab Seite 360 eigentlich nur noch andauernd den Kopf schütteln und nein sagen.

Das Ende ist ... ich weiß auch nicht. Unpassend?! Natürlich ist es schön und beendet das Buch so wie es sich eigentlich jeder Leser wünscht aber irgendwie fühlt es sich dennoch falsch an. Es wirkte teilweise auf mich ein wenig unvollendet. Ich habe mich über das Ende gefreut, keine Frage, aber es ist so... mh, abrupt?! Wirklich schwer zu beschreiben.



"Flammender Zorn" schließt die Reihe endgültig ab. An sich ein wirklich gut geschriebenes Buch das sich nach und nach voll entfaltet aber seine ganz persönlich Schwierigkeiten und Herausforderungen für den Leser mitbringt.







edit

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Hinterlass' mir doch einen Kommentar.
Ich freue mich über jede Rückmeldung :)

Neuerer Post Älterer Post
:) :( :-/ :-* :-O X( :7 :-c ~X(

Alle Tags

Rezension (234) Fantasy (136) Leseliste (132) Gemeinsam Lesen (106) Zuwachs (77) Rezensionsexemplar (65) Carlsen Verlag (62) cbt (54) Wochenende-News (50) 5 von 5 Kronen (44) 5 von 5 Blumen (41) Heyne (39) Wünschenswert (38) Bloggeraktion (32) IVI Verlag (31) Mira Taschenbuch (31) Egmont Lyx (30) Piper Verlag (30) 4 von 5 Kronen (29) Dystopie (27) FJB (25) Jugendbuch (25) Goldmann Verlag (24) Knaur (23) cbj (23) Arena Verlag (22) dtv (22) 4 von 5 Blumen (20) 5+ von 5 Blumen (19) 5+ von 5 Kronen (19) Blanvalet Verlag (19) Lesestatistik (19) Loewe (19) Fischer Verlag (18) Freitagsfüller (18) Jennifer Estep (18) Planet Girl Verlag (18) bloggdeinbuch (18) Leserunde (16) Sommerbuch Challenge (16) Leselisten Update (14) 5 von 5 Eulen (13) Bastei Lübbe Verlag (13) 3 von 5 Blumen (11) Oetinger Verlag (11) script 5 (11) Baumhaus Verlag (10) J.R. Ward (10) Top Ten Thursday (10) 3 von 5 Kronen (9) Cate Tiernan (9) News (9) Rowohlt Verlag (9) Tag (9) HarperCollins Verlag (8) Jennifer L. Armentrout (8) Montagsfrage (8) Richelle Mead (8) 5+ von 5 Eulen (7) Ink Verlag (7) Julie Kagawa (7) Thomas Thiemeyer (7) 1 von 5 Blumen (6) Aimée Carter (6) Ein Buch Zwei Meinungen (6) Impress Verlag (6) Kim Winter (6) Larissa Ione (6) Maggie Stiefvater (6) P.C. Cast & Kristen Cast (6) Page & Turner Verlag (6) Pan Verlag (6) Random House Verlagsgruppe (6) Scholastic Verlag (6) 4 von 5 Eulen (5) Boje Verlag (5) Cassandra Clare (5) Dressler Verlag (5) Englisch (5) Gewinnspiel (5) J.K. Rowling (5) Jeaniene Frost (5) Liebesroman (5) Marissa Meyer (5) Rachel Vincent (5) Suzanne Collins (5) dot.books (5) Aprilynne Pike (4) Blogger schenken Lesefreude (4) Bloommsbury Verlag (4) Challenge (4) Claudia Grey (4) Coppenrath Verlag (4) Michelle Harrison (4) Oldigor Verlag (4) P.C. Cast (4) Penhaligon Verlag (4) Sandra Regnier (4) Victoria Aveyard (4) ueberreuter Verlag (4) 2 von 5 Blumen (3) 2 von 5 Kronen (3) Alexey Pehov (3) Ally Condie (3) Alyson Noël (3) Anna Todd (3) Christine Spindler (3) Daniela Winterfeld (3) Dryas Verlag (3) Fantasyfiguren-Challenge (3) Freies Geistesleben Verlag (3) Holly Black (3) Jahresrückblick (3) Kami Garcia & Margaret Stohl (3) Kerstin Gier (3) Linea Harris (3) Manga (3) Melissa Marr (3) Mia James (3) Mina Kamp (3) Rachel Hawkins (3) Sabrina Qunaj (3) Sarah J. Maas (3) Selfpublished (3) Simone Elkeles (3) Stefanie Simon (3) Tahereh Mafi (3) Ullstein Verlag (3) ars Edition Verlag (3) 1 von 5 Eulen (2) Abby McDonald (2) Antoinette Lühmann (2) Berlin Verlag (2) Buch-Weltreise (2) C. C. Hunter (2) Caragh O'Brien (2) Carlsen Manga! (2) Chicken House Verlag (2) Colleen Gleason (2) Colleen Hoover (2) Cristin Terrill (2) Doubleday Verlag (2) Egmont Manga & Anime (2) Erin Morgenstern (2) Erotik Roman (2) Freitagsnews (2) George R. R. Martin (2) HarperTeens Verlag (2) Huntley Fitzpatrick (2) Jessica Spotswood (2) Joanna Philbin (2) Jordan Dane (2) Justine Larbalestier (2) Lesemarathon (2) Lesung (2) Lynn Raven (2) Malinda Lo (2) Marie Lu (2) Maya Shephard (2) Moira Young (2) Piper Ebooks (2) Ravensburger Verlag (2) Renate Götz Verlag (2) Robin Wasserman (2) Rowohlt POLARIS Verlag (2) Sarah Crossan (2) Soman Chainani (2) Speak Verlag (2) Tanja Heitmann (2) Teresa Sporrer (2) Thomas Lisowsky (2) Tokyopop (2) bookshouse Verlag (2) cDv Verlag (2) carl's books Verlag (2) 2 von 5 Eulen (1) 3 von 5 Eulen (1) Action (1) Adult (1) Aktion (1) Alix Flinn (1) Amanda Hocking (1) Amie Kaufman und Meagan Spooner (1) Amor Towles (1) Ann Brashares (1) Anna Mocikat (1) Barnes & Nobles Verlag (1) Beatrix Potter (1) Beth Ann Bauman (1) Buchmesse (1) C.J. Daugherty (1) Carlos Ruiz Zafón (1) Christine Lehmann (1) Claire Gavilan (1) Corina Bomann (1) Dan Wells (1) Diana Verlag (1) E. L. James (1) Egmont Lyx.digital (1) Ela Mang (1) Elena Melodia (1) Elizabeth Fama (1) Elizabeth Miles (1) Emilia Polo (1) Ergebnis (1) F. Warne & Co Verlag (1) Fantasykrimi (1) Feelings Verlag (1) Gemma Malley (1) Geneva Lee (1) Graphia Verlag (1) Gustav Lübbe Verlag (1) Hagen Ulrich (1) Headline Verlag (1) Helen Maslin (1) Heyne fliegt (1) Himmelstürmer Verlag (1) Hodder Verlag (1) J. A. Souders (1) J. Lynn (1) Janet Edwards (1) Januar (1) Jeanette Winterson (1) Jennifer Benkau (1) Jess Haines (1) Jessica Khoury (1) Joe Donnelly (1) Josephine Angelini (1) Julia Karr (1) Julie Cross (1) Jun Mochizuki (1) K. Bromberg (1) Kai Meyer (1) Kami Garcia (1) Karen Mahoney (1) Kathryn Smith (1) Katie Kacvinsky (1) Kim Hyung Min/Yang Kyung-il (1) Klett-Cotta Verlag (1) Kody Keplinger (1) Krüger Verlag (1) Laura Kneidl (1) Lauren Beukes (1) Lauren Oliver (1) Leah Rae Miller (1) Leigh Bardugo (1) Lilith Saintcrow (1) List Taschenbuch (1) M.R. Carey (1) Mathias Malzieu (1) Mayu Sakai (1) Melissa Darnell (1) Michaela Holzinger (1) Mila Brenner (1) Mina Hepsen (1) Mira Books Verlag (1) Morgan Matson (1) Nalini Singh (1) Nica Stevens (1) O.R. Melling (1) Orionbooks (1) P.C.Cast & Kristen Cast (1) Rachel Cohn (1) Rebecca Hohlbein (1) Reisen mit Lielan (1) S. Luhtanen / M. Oikkonen (1) Sabine Neuffer (1) Saurländer Verlag (1) Savannah Davis (1) Shannon Hale (1) Simon und Schuster Verlag (1) Sommer (1) Stephenie Meyer (1) Steve Feasy (1) Sylvia Day (1) Thienemann Verlag (1) Tine Ambruster (1) Trish Doller (1) Veranstaltung (1) Verlaghaus el Gato (1) Virginia Kantra (1) Vorstellung (1) Weltbild Verlag (1) William Horwood (1) WordsworthVerlag (1) Yelena Black (1) Yuna Stern (1) Yvonne Woon (1) penguin Verlag (1) rbooks Verlag (1)
© Design Be KreaTief · 2013 · Based on Five by 5202 · Pattern Template by Simzu · © Content Fascinating Books